Ganzheitliche Psychotherapie

Begleitung bei Krisen und Entwicklung

Traumasensitives Yoga

Psychotherapeutische Begleitung für Menschen, die Lust haben, zu wachsen

In meiner Psychotherapeutischen Praxis in Freiburg begleite ich Menschen, die einen Weg hin zu mehr Lebendigkeit, Lebensmut und Selbstentfaltung gehen wollen.

In Vordergrund stehen Ihr Wachstumspotenzial, Ihre Lebendigkeit und Eigenverantwortung. Ich begleite Sie beim Erforschen Ihrer Wünsche und Bedürfnisse, und wie Sie diese in die Welt bringen können, mit all den Herausforderungen, Widersprüchen und auch den inneren Wunden, die damit verbunden sein können.

Ich unterstütze Sie gerne, auf achtsame, lebensnahe und immer wieder auch humorvolle Weise, gleichwohl ob Sie bereits lange mit psychischen Problemen wie Angststörungen, Burn-Out oder Depression leben, oder sich gerade in einer Krise oder einer schwierigen Umbruchsphase befinden.

So können Sie eine neue Perspektive auf sich selbst und Ihre Umwelt entwickeln. Vielleicht geht es darum, sich zu erlauben, etwas zu fühlen und auszusprechen was bisher noch nicht möglich war. Vielleicht um etwas zu trauern, was in Ihrer Biographie noch nicht ganz abgeschlossen ist. Unbewusste Gedanken- und Verhaltensmuster können ans Licht kommen und durch Achtsamkeit bewusster und weicher werden. Dies kann sich ganz konkret in Ihrem Leben zeigen, zum Beispiel in einem Beziehungskonflikt, oder ganz allgemein, wenn es um die Veränderung der Beziehung zu Ihren Mitmenschen oder sich selbst geht.

Sie sind mit dem vollem Spektrum Ihres Mensch-Seins willkommen.

Ich stehe Ihnen gerne zur Seite!

Ich habe Frieden mit mir selbst gefunden

Klient, Gestalttherapie

Claudia Sousa Vaz hat mir ermöglicht, mich mich mit meinen tiefsten inneren Widersprüchen zu beschäftigen. Oft kam ich in einer Sitzung mit einer ganzen Ladung von Gefühlen, immer mit der Gewissheit, etwas Bedeutsames berührt zu haben. Das hat bisher keine andere Therapieform geschafft, so tief an den Quellen zu graben. Seit meinen Sitzungen mit Claudia bin ich sehr viel enger im Gespräch mit meinen unterschiedlichen Persönlichkeitsanteilen und konnte mit vielen von ihnen endlich Freundschaft schließen - dadurch fühle ich mich ausgeglichener und kann Ängste bezwingen, die mich früher in die Knie gezwungen haben.

"Und dann kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen."

- Anaïs Nin -